Zwischenfall Fotoshooting
Auf das Fundament gesetzte Vitrinen - Ansicht 1
Auf das Fundament gesetzte Vitrine - Modul 1
Auf das Fundament gesetzte Vitrinen - Ansicht 2
Auf das Fundament gesetzte Vitrine - Modul 2
Eingelassene Vitrinen - Ansicht
Eingelassene Vitrine - Modul 1
Vitrinen und Bepflanzung - Straßenansicht 1a
Vitrinen und Bepflanzung - Straßenansicht 1b
Vitrinen und Bepflanzung - Straßenansicht 2a
Vitrinen und Bepflanzung - Straßenansicht 2b
Vitrinen und Bepflanzung - Modul 1
Öffnung der Nasen
Öffnung der Nasen - Modul 1
Arbeit am Fundament
Arbeit am Fundament - Modul 1
Archiv der Umbauten
Vitrinen
Nachdem die Arbeiten für die Installation der Vitrinen schon in vollem Gange waren - die Erde war für das Fundament schon ausgehoben und selbst die Fundamente schon gegossen - gab es da diesen Anruf ...
Ein Fotograf fand die "Location" so exklusiv, dass er dort ein Fotoshooting machen wollte.
Flugs hatte er sich bei der Sondernutzungszentrale als auch beim Wegewart und der Polizei die Erlaubnis geholt - dieselben Stellen, die wußten, dass dort in dieser Zeit die Vitrinen eingebaut werden - und fand sich einem gähnenden Loch gegenüber.
Auf seine Frage, ob er dennoch den Fototermin dort wahrnehmen könne, verzögerten wir den Einbautermin um einen Tag.